2. internationaler Regenbogenfamilientag – „PICKNICK“ und Kinder-Kaffee am 5.5.2013

Zeit: Sonntag, den 05. Mai 2013 von 10.00-16.00 Uhr
Ort: Stuttgart im Unteren headerimgSchlossgarten am Spielhaus

Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) Baden-Württemberg lädt alle Regenbogenfamilien, Omas und Opas, Tanten und Onkels, alle Freunde und Freundinnen der Regenbogenfamilien sowie homosexuelle Jugendliche und deren Eltern recht herzlich zum 2. Internationalen Regenbogenfamilientag ein. Wir freuen uns über alle Teilnehmenden.nelfa-300x300

Gemeinsam wollen wir auf uns und die Situation von Regenbogenfamilien in Deutschland und im Ausland aufmerksam machen. Wir appellieren an Politik und Öffentlichkeit, sich für eine gleichberechtigte Vielfalt an Familienformen stark zu machen.

Lasst uns ein Zeichen setzen, ein Zeichen für Gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt!

Programm:
10:00 Uhr Treffen am Carl-Zeiss-Planetarium, Willy-Brandt-Straße, Stuttgart
– gemeinsamer Spaziergang zum Unteren Schlossgarten
bis zum Spielhaus. Ca. 2 km
11:00 –  13:00
Picknick am Abenteuerspielplatz beim Spielhaus. Für Essen und Getränke bitte selber sorgen.
13:00 – 14:00
Beginn des Kinder-Kaffee im Spielhaus.
14:00  – 14:15
Grußwort von Dr. Ursula Matschke, Gleichstellungsbeauftragte
der Stadt Stuttgart
14:15 – 14:30
Grußwort von Dr. Lisa Green, NELFA und Vorstand LSVD Baden –Wüttemberg
14:30 – 16:00  Austausch, Diskussion, Unterhaltung und gemütliches
Beisammensein.

Im Kinder-Kaffee werden die angebotenen Kuchen von den Kinder im Spielhaus gebacken. Die Kinder bereiten zudem alles fürs KLOGO-ILSEinder-Kaffee vor. Kaffee und Kuchen werden uns zu einem geringen Preis angeboten.
Die Kinder können zum Beispiel in der Nähwerkstatt mitmachen, Fußball oder Federball spielen oder an weiteren Spielen teilnehmen. Eine Kiste mit Bällen und Spielsachen steht bereit.
Für die ganz Kleinen sind Sandkasten und Sandelsachen vorbereitet.
Die Erwachsenen können relaxen, sich unterhalten oder mit den Kindern spielen.
Zum Hintergrund:
Im Juli 2011 wurde auf dem ersten Internationalen Symposium von LGBT-Familien-Organisationen aus Europa, USA & Kanada der „International Family Equality Day“ ausgerufen. Dieser internationale Tag der Regenbogenfamilien soll nun weltweit alljährlich am ersten Maisonntag begangen werden.
An diesem Tag wird die Sichtbarkeit von Regenbogenfamilien erhöht, das Bewusstsein für Hindernisse und Herausforderungen gesteigert sowie das Gefühl einer weltweiten Gemeinschaft von Regenbogenfamilien gefördert. Auch LGBT-Organisationen sollten sich verstärkt für Gleichberechtigung und Respekt von Regenbogenfamilien stark machen und ihre Solidarität bekunden. Der LSVD begrüßt die Ausrufung des „International Family Equality Day“ und setzt sich für dessen internationale Anerkennung ein.
Weiter Informationen finden sich hier

Anfahrtsbeschreibung:spielhaus1