„Für einen vielfältigen Bildungsplan 2015“ – Kundgebung am 1.3.2014

LSVD Baden-Württemberg ruft zur Teilnahme an Kundgebung auf

P1200577

Christlich-fundamentalistische Kreise machen seit Wochen massiv Stimmung gegen den Bildungsplan 2015 und schüren mit abstrusen Behauptungen und bewussten Falschdar-stellungen Ängste und Vorurteile.

Nun wird für eine weitere Demonstration gegen die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender und Intersexuellen mobilisiert. Das können wir nicht auf uns sitzen lassen.

Daher ruft der LSVD Baden-Württemberg dazu auf, an der Gegendemonstration „Für einen vielfältigen Bildungsplan 2015“ teilzunehmen. Zeigt Gesicht für gleiche Rechte, Vielfalt und Respekt!

Am 01. März 2014, 14.00 Uhr

  • Kundgebung für Vielfalt auf dem Marktplatz (14.00 Uhr)
  • Schweigemarsch durch die Innenstadt (ab 15.00 Uhr)
  • Infostand auf der Königstraße, Höhe Kronenstraße/Kaufhof (ab 10.00 Uhr)

Weitere Infos zur Veranstaltung

P1200586-001

Petitionen
Der LSVD Baden-Württemberg unterstützt zwei Onlinepetitionen, die sich für Vielfalt im Unterricht aussprechen:


Hintergrundinformationen
Die Akzeptanz sexueller Vielfalt soll in den Bildungsplan 2015 Eingang finden. Die Mehrheit in Baden-Württemberg unterstützt dieses Anliegen. Weitere Infos dazu:

Bildungsplan 2015 – Auszüge aus dem Arbeitspapier des Kultusministerium in Baden-Württemberg

Schule ist kein Ort für Fundamentalisten – Stellungnahme des LSVD Baden-Württemberg