Tagung “Flüchten um anzukommen” vom 15.12. – 17.12.2017 in Bad Boll

Einladung zur Tagung “Flüchten um anzukommen – Perspektiven lesbischer Frauen und transidenter Lesben in Bad Boll

veranstaltet von der Evanglischen Akademie Bad Boll in Kooperation mit dem LSVD Baden-Württemberg, dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg sowie dem Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg.

Link zum Programmflyer (pdf)Viele Lesben und transsexuelle Frauen leben mit Fluchterfahrungen und wünschen sich eine sichere Umgebung. Wie können LSBTTIQ-Menschen bei uns ankommen, die aus Ländern geflohen sind, in denen auf Homosexualität die Todesstrafe steht? Wie nehmen wir sie in Empfang? Welche Unterstützung benötigen transsexuelle Frauen, die in eine neue Identität aufgebrochen sind? Wir wollen Gemeinsames in Verschiedenheit entdecken, um durch Begegnungen und Gespräche in gegenseitigem Respekt offenes und vielfältiges Zusammenleben in unserer pluralen Gesellschaft gestalten zu können.

In verschiedenen Workshops erhalten Sie das nötige Empowerment, damit Sie den gesellschaftlichen Wandlungsprozess aktiv und selbstbewusst gestalten können. Sie haben die Chance sich zu vernetzen und über gelingende Integrationsstrategien auszutauschen, um eigene LSBTTIQ-Projekte profiliert zu verfolgen.

Ausführliche Infos zum Tagungsprogramm und allen Anmeldeinformationen.