Petition: Trauung für Alle

Herbsttagung stellt Weichen für die Zukunft der evang. Kirche

Die Synode der Landeskirche Baden-Württemberg plant bei ihrer Herbsttagung in Stuttgart über die Trauung für Alle abzustimmen. Damit werden Weichen für die Zukunft gestellt. Das haben auch Theologiestudenten erkannt: In einer Onlinepetition rufen Sie dazu auf, sich für die Trauung für Alle auszuprechen. 

Im Postitionspapier zur Petition “Bunt fürs Leben” plädiert die Intitative für Gleichberechtigung und blicken auch auf die eigene Zukunft als Pfarrleute in der evangelischen Kirche: “Für uns, als ursprüngliche Initiative von Theologiestudierenden, hat die Entscheidung der Synode Konsequenzen für unsere zukünftige Berufsausübung, für Kirchenrecht und Gewissensfragen”, heißt es im Vorwort zur Abstimmung.

 

Wer oder was ist die Landessynode?

Die Landessynode ist die gesetzgebende Versammlung der Kirchenleitung. Sie kommt in der Regel dreimal pro Jahr zur Sitzung zusammen. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Wahl des Landesbischofs auch die kirchliche Gesetzgebung. Sie beschließt beispielsweise den landeskirchlichen Haushaltsplan und regelt die Verwendung der Kirchensteuergelder.