Familienfreizeit für Regenbogenfamilien vom 30.10.-5.11.2017

UPDATE 28.7.2017: Wir sind ausgebucht und können daher leider keine Anmeldungen mehr annehmen.

Der Lesben- und Schwulenverband Baden-Württemberg (LSVD) bietet in Kooperation mit dem Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. im Rahmen von STÄRKE, einem Programm des Landes Baden-Württemberg, eine Familienfreizeit für Regenbogenfamilien an. Herzlich eingeladen sind alle interessierten Regenbogenfamilien mit Wohnsitz in Baden-Württemberg zu einer gemeinsamen Woche im Familienferiendorf in Langenargen am Bodensee.

Die Freizeit beginnt am Montag, den 30.10.2017 um 14 Uhr mit einem Begrüßungskaffee und endet am Sonntag, den 05.11.2017 nach dem Frühstück.

Die Freizeit bietet vielfältige Möglichkeiten der Begegnung und des Austausches mit anderen Regenbogenfamilien. Es besteht die Möglichkeit sich kennen zu lernen, auf vielfältige Weise miteinander ins Gespräch zu kommen und mit unseren Kindern andere Regenbogenfamilien zu erleben. Wir wollen gemeinsam viel Spaß und Freude haben, dabei voneinander erfahren und uns gegenseitig unterstützen und bestärken.

Ein besonderer Schwerpunkt der Freizeit wird auf gemeinsamen Familien-Angeboten und
-Aktionen liegen. Auf dem Programm stehen z.B. gemeinsame Ausflüge in die nähere Umgebung oder eine Schiffsfahrt auf dem Bodensee, Lagerfeuer am See, gemeinsam Brot backen, Gelände- und andere Spiele, bunter Abend aber auch Raum für persönliche Freizeit und nach was uns sonst noch so der Sinn steht.

Für Eltern finden darüber hinaus verschiedene Workshops statt. Folgende Themen sind bisher geplant: Eltern werden und Sein – Paar bleiben; Starke Eltern stärken ihre Kinder; Vernetzung von Regenbogenfamilien, aktuelle politische Themen, etc..

Kinder ab dem Grundschulalter und Jugendliche haben die Möglichkeit an einem medienpädagogischen Angebot teilzunehmen. Für Kinder ab 3 Jahren wird täglich eine mehrstündige Kinderbetreuung angeboten.

(Hierzu bitte die pdf-Datei „Anmeldung“ ausdrucken, ausfüllen und abschicken oder die doc-Datei „STÄRKE Anmeldung“ elektronisch ausfüllen und per E-Mail an Julia Hirschmüller.)

Noch Fragen? -> Julia Hirschmüller julia.hirschmueller@lsvd.de

 

 

Regenbogenfamilien stärken, Akzeptanz fordern!

RGFS_1

2. Regenbogenfamilienseminar des LSVD Baden-Württemberg in Stuttgart

Anlässlich des am Freitag beginnenden Regenbogenfamilienseminars des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Landesverband Baden-Württemberg in Stuttgart,
erklärt Brigitte Aichele-Frölich, Sprecherin des Landesverbandes:

Die gesellschaftliche Akzeptanz von Regenbogenfamilien ist in den letzten Jahren gewachsen, gemeinsam haben wir viel erreicht. Doch bis zur vollständigen Gleichstellung mit anderen Familien gibt es noch viel zu tun. Diskriminierungen von Eltern und Kindern in Regenbogenfamilien sind auch 2016 immer noch alltäglich. Gesellschaftlich scheint es neben dem heteronormativen Familienbild keine andere Familienkonstellation zu geben –
die Akzeptanz von Regenbogenfamilien steckt immer noch in den Kinderschuhen. Weiterlesen

Anmeldung zum 10. Regenbogenfamilienseminar

SONY DSCZum 10. Mal findet das Regenbogenfamilienseminar statt und zum 1. Mal in Baden-Württemberg!

Vom 4. bis 6. Oktober 2013 in Stuttgart.

Wir freuen uns sehr darüber.

Neben der Vernetzung und dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch zum Familienalltag von Regenbogenfamilien steht das Thema „Kinderwunsch“ im Fokus unseres Programms. Erstmalig wird es spannende Workshops für Jugendliche geben, neben einer altersentsprechenden Kinderbetreuung während der Seminarzeiten.

Wir freuen uns auf Euch! Die Anmeldung sowie alle Informationen zum Seminar findet Ihr auf den Aktionsseiten „Regenbogenfamilienseminar 2013„.

© Foto: Sven Tröndle vom Regenbogenfamilientag 2013