Stellenausschreibung: Wir suchen sozialpädagogische Fachkräfte!

Für die neu aufzubauende Beratungsstelle BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien in Stuttgart suchen wir, der Lesben- und Schwulenverband Baden-Württemberg e.V., zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei sozialpädagogische Fachkräfte (Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbarer Abschluss) in Teilzeit (insgesamt 100%).

Der LSVD ist ein Bürgerrechtsverband und vertritt die Interessen und Belange von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen sowie queeren Menschen (LSBTTIQ).

Die neue BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien ist ein Ort für alle lesbischen, schwulen, bisexuellen, transidentischen, transgender, intersexuellen, queeren Eltern und solche, die es werden wollen. Hier können sich Regenbogenfamilien und ihre Angehörigen treffen, austauschen und beraten lassen.

Informations- und Schulungsangebote für Fachkräfte und Multiplikator*innen gehören ebenfalls zum Angebot.

Arbeitsbereiche

  • konzeptioneller und organisatorischer Aufbau von BerTA – Beratung, Treffpunkt und Anlaufstelle für Regenbogenfamilien und Fachkräfte
  • psychosoziale Beratung und Gruppenarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen

Wir wünschen uns

  • fundiertes Fachwissen zu LSBTTIQ-Lebensweisen
  • Wissen um die vielfältigen Aspekte im Themenfeld “Regenbogenfamilien”
  • Kompetenzen für die psychosoziale Beratung und für Gruppenarbeit
  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu vielfältiger Vernetzungs-, Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendtätigkeiten

Wir bieten:

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Möglichkeit den Aufbau der Beratungsstelle aktiv mitzugestalten
  • die Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung durch Supervision, Fortbildung und kollegialen Austausch
  • Bezahlung und Sozialleistungen in Anlehnung an TVöD, SuE 12  

Bitte richten Sie Ihre Online-Bewerbung bis 08.05.2020 an: katharina.binder@lsvd.de

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise haben wir die Bewerbungsfrist verlängert (Stand 15.4.). Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.

Für Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls per E-Mail an Katharina Binder.

Update: IFED2020 in Mannheim am 3.5.2020 abgesagt

Pressemitteilung von Ilse Rhein-Neckar zum IFED2020

UPDATE: Aufgrund der Corona Epidemie muss die Veranstaltung leider abgesagt werden.

Mannheim, 12.3.2020: Seit 2012 feiern Regenbogenfamilien auf der ganzen Welt (in ca. 102 Länder) den „International Family Equality Day“ (IFED). Am 03.05.2020 treffen sich Regenbogenfamilien aus der Rhein-Neckar Region im Luisenpark in Mannheim. Eingeladen sind neben den Regenbogenfamilien natürlich auch all diejenigen, die es noch werden wollen oder sich verbunden fühlen, um gemeinsam mit uns den IFED 2020 zu feiern.

Das diesjährige Motto vom IFED lautet „Family Diversity in Education“. Auch Regenbogen-Familienkonstellationen können so vielfältig wie das Leben sein. Sie können aus einer lesbischen Mutter oder einem schwulen Vater, aus zwei Müttern oder Vätern oder auch aus zwei Müttern und zwei Vätern bestehen. Regenbogenfamilien leben verschiede Modelle –  am Ende ist Familie aber immer dort, wo Liebe, Zusammenhalt und
gegenseitige Stärkung stattfindet – mit den Kindern und um und für die Kinder.

Am 03.05.2020 ab 12 Uhr im Luisenpark (am Grillplatz) wollen wir grillen, lachen, spielen und quatschen. Und ab 14 Uhr gibt es auf der großen Spielwiese für alle Kinder im Park ein Spielangebot des Spielmobils und kostenlose Rundfahrten mit der Duojing-Bahn. Der Eintritt ist an diesem Tag für angemeldete Regenbogenfamilien kostenlos.

Anmeldung und Infos unter: Ilse.rhein-neckar@lsvd.de
Weitere Infos: IFED 2020: Am 03.05.2020 ab 12 Uhr am Grillplatz
Ilse: https://ilserheinneckar.wordpress.com/
IFED: https://internationalfamilyequalityday.org/
Pressekontakt: Sarah KinzebachTelefon: +49 17621157159

Bodensee Camping für Regenbogenfamilien vom 3.-5.7.2020

Liebe Regenbogenfamilien,
Liebe Ilses,

Liebe Kinder und liebe Jugendliche,

die ILSE-Süd/LesFam (Initiative Schwul-Lesbischer Eltern, organisiert im LSVD) lädt euch ganz herzlich zum alljährlichen, 18. Zeltwochenende an den Bodensee ein.

Wann: vom 3. bis 5. Juli 2020
Wo: Campingplatz „Fliesshorn“ in Konstanz-Dingelsdorf

Der Campingplatz Fliesshorn ist ein absoluter Bodensee Geheim-Tipp. Dieser Platz ist ruhig gelegen, mit viel Grün, direkt am Wasser und hat nichts von dem Massenbetrieb-Klima von vielen Plätzen am Bodensee. Ein Blick auf die Internetseite (www.bodensee-camping-fliesshorn.de) lohnt sich, um sich darauf einzustimmen! Dort gibt es auch die Möglichkeit Kanus auszuleihen und einen Kinderspielplatz, die sanitären Anlagen sind sehr modern, es gibt ein kleines, feines Restaurant und ein Kiosk. Der Strand ist etwas steinig – bitte Wasserschuhe mitbringen – aber das Wasser an dieser Stelle ist sehr, sehr flach, so dass es bestens für Kleinkinder und (Noch-)Nicht-Schwimmer geeignet ist. Hunde sind erlaubt, sie müssen auf dem Campingplatz an der Leine bleiben und dürfen unweit vom Schwimmerstrand ins Wasser.

Wir haben ein reserviertes Areal, so dass Kleinbusse, Homo-Womo und Zelte beieinander sein können! Bringt bitte Tische und Stühle mit, damit wir gemeinsam am Tisch essen und verweilen können. Jede Familie versorgt sich jedoch selbst mit Essen, Trinken, Grillgut, etc. Gerne können wir am Grillabend ein Buffet errichten.

Fragen und Anmeldung  bitte bei Lisa Green, E-Mail: docgreen69@gmail.com

Bitte angeben bei der Anmeldung für das Bodensee Camping 2020
Familienname(n):, Erwachsene(n):, Kind 1 (Name/Alter):, Kind 2 (Name/Alter) etc:
Anzahl Zelt (e) oder Wohnwagen, Wohnmobil oder Campingbus:

Flyer 2020 Bodensee Camping für Regenbogenfamilien (pdf, ca. 80Kb)

ILSE Rhein-Neckar feiert sein 10jähriges Jubiläum

Update 12.3.2020: Die Veranstaltung am 22.03.2020 muss wegen der aktuellen Coronosvirus-Epidemie abgesagt werden.

Vor 10 Jahren wurde aus dem Kinderwunsch-Stammtisch die Initiative lesbisch schwuler Eltern (ILSE) Rhein-Neckar. Die Gruppe blickt auf ereignisreiche Jahre mit vielen Familien und deren Kindern zurück.

Nun ist es Zeit, zu feiern: In einem festlichen Rahmen will die Gruppe mit allen Freunden & Interessierten am 22.03.2020 von 11.00 bis 14.00 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum in Ludwigshafen zurückblicken. Auch ein Ausblick auf die nächsten 10 Jahre soll gewagt werden. Für die Kinder wird ein offenes Atelier angeboten. Für die Erwachsenen gibt es Möglichkeiten zum Austausch. Und für Alle gibt es einen Imbiss.

Für die musikalische Unterhaltung wird ANICA als Liveact sorgen.

Die Veranstaltungen ist natürlich offen für alle, die auch gerne mehr über das Thema Regenbogenfamilien erfahren oder uns einfach kennenlernen wollen.

Um besser planen zu können, freuen sich Sarah und Matthias über Anmeldung per Mail oder Facebook vorab.

Bild: © ILSE Rhein-Neckar

Kinderfreizeit auf der Wolfbühlhütte bei Gruibingen vom 6.9.-11.9.2020

Wolfbühlhütte

Kinderfreizeit auf der Wolfbühlhütte bei Gruibingen
für Kinder aus Regenbogenfamilien zwischen 6 und 12 Jahren

Sonntag 6.9.2020 – Freitag 11.9.2020

Hallo, liebe Rainbow-Kids,

eine Ferienwoche lang wollen wir mit Euch auf der Schwäbischen Alb durch Wald und Wiesen toben. Ballspiele, Stockbrot und Lagerfeuer, Capture the Flag und Nachtwanderung, Bannemann und Schnitzeljagd. Wer kommt mit?

Fragen und Anmeldung an: Heike Czarnetzki, Email: czarnetzki.lsvd@gmail.com,
Fon: 01 73 / 83 55 684

Damit wir gut planen können meldet Euch bitte bis zum 01.05.2020 an (wir brauchen mindestens 15 Teilnehmende zur Kostendeckung).

Kosten für Betreuung, Übernachtung, Vollpension (Tee inkl.):
200,- € (LSVD Mitglieder) / 220,-€ (Nichtmitglieder)
(Hinzu kommen Kosten für Getränke vor Ort (außer Tee) und die privat zu organisierende Anreise, evtl. in Fahrgemeinschaft.)