Gay and Gray Stuttgart

Lange Zeit wurde das Thema Älterwerden von Lesben und Schwulen tabuisiert und vom so genannten Jugendwahn verdrängt. Seit der Gründung der Stuttgarter Gay & Gray Gruppe im Herbst 2000 ist dies anders: Menschen ab der Lebensmitte unterstützen Menschen ab der Lebensmitte, damit wir einen selbstverständlichen Platz in Szene und Gesellschaft einnehmen.

Wir bieten Akzeptanz, Integration von Schwulen und Lesben ab der Lebensmitte durch regelmäßige, lockere Treffs, thematische Abenden zu praktischen Lebensfragen sowie vielfältige, unterhaltsame Freizeitaktivitäten in der Region.

Unsere Einzelveranstaltungen im 2. Halbjahr 2019
Dienstag,
16. Juli 2019
Besuch der Ausstellung “Aufgeblüht und abgelichtet. Blumen in der Fotografie” in der Galerie Stihl in Waiblingen
Treffpunkt: 13 Uhr, Hbf. Stuttgart, ehemaliges Gleis 3 (Halle)
Dienstag,
6. August 2019
Fahrt nach Schwäbisch Hall zur Ausstellung “Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois” in der Kunsthalle Würth
Treffpunkt: 12:30 Uhr, Hbf. Stuttgart, ehem. Gleis 3 (Halle)
Dienstag,
10. September 2019
Ein Tag auf der Bundesgartenschau in Heilbronn
Treffpunkt: 9:15 Uhr, Hbf. Stuttgart, ehem. Gleis 3 (Halle)
Dienstag,
15. Oktober 2019
Wanderspaziergang im Rahmen der Remstal-Gartenschau
Treffpunkt: 13 Uhr, Hbf. Stuttgart, ehem. Gleis 3 (Halle)
 
Stammtisch
Wir treffen uns jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr
in wechselnden Lokalen
(am letzten Donnerstag im Monat in der Weißenburg, Weißenburgstr. 28, Stuttgart)
 
Spieleabend
Zu Spieleabenden treffen wir uns regelmäßig Freitags in der Weißenburg.
Die Termine der Spieleabende in der 2. Jahreshälfte 2019 sind:
19. Juli, 16. August, 20. September, 18. Oktober, 15. November und 20. Dezember 2019,
jeweils um 19:30 Uhr in der Weißenburg
 
Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen sind nicht nötig. Jeder ist bei uns auch unangemeldet willkommen.
 
Weitere Infos auf unserer Website
Bitte informiert Euch über die Website auch über eventuelle Terminänderungen. Wir können hier keine Gewähr für die Richtigkeit übernehmen.
 
Kontaktmöglichkeiten
 

Apropos: Wir sind auch auf Facebook!

Foto: Achim Manthey