Love is unstoppable: LSBTTIQ in der Türkei am 29.11.2016

Wir laden Euch herzlich zu unserer Veranstaltung  “Love is unstoppable: LSBTTIQ in der Türkei” ein, die wir in Kooperationmit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg und der LAG QueerGrün veranstalten:

  • Am Dienstag 29. November 2016, 19:00 bis 21:00 Uhr
  • Ort: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg, Königstraße 78, Stuttgart

Die politische Lage in der Türkei spitzt sich nicht erst seit dem gescheiterten Putschversuch dramatisch zu. Auch für LSBTTIQ-Menschen hat sich die Situation in den vergangenen Jahren erheblich verschlechtert. Von den Freiräumen, die sich die Community insbesondere im Zuge der Gezi-Proteste im Jahr 2013 erkämpft hatte, ist heute nichts mehr zu spüren. Diskriminierungen und Benachteiligungen aufgrund der sexuellen und geschlechtlichen Identität gehören zum Alltag. Der Staat verbietet Demonstrationen der LSBTTIQ-Community und geht mit Tränengas und Gummigeschossen gegen sie vor anstatt sie vor Gewalt zu schützen. Besonders drastisch hat sich dies im vergangen Juni gezeigt: Beim diesjährigen Istanbul Pride March, der von den Behörden verboten worden war, kam es zu massiven Repressionen, gewalttätigen Übergriffen und Festnahmen von Demonstrierenden.

Wir wollen die Kämpfe und Herausforderungen der LSBTTIQ-Bewegung in der Türkei in den Fokus rücken und uns mit den Menschen solidarisch zeigen, die in der Türkei für Akzeptanz und gleiche Rechte streiten. Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion mit unseren Gästen:

  • Ceren Saner ist als Künstlerin und Aktivistin in Istanbul aktiv. Sie setzt sich mit Freundschaft, Liebe und Familie im LSBTTIQ-Alltag in ihrer Heimatstadt Istanbul auseinander.
  • Felix Banaszak engagiert sich bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Duisburg. Er ist im Rahmen der diesjährigen Istanbul Pride festgenommen worden. Nach seiner Freilassung sprach er von einem „Klima der Angst“, das in der Türkei herrschen
  • Jessica Messinger (Moderation) ist Mitglied im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg.

Hinweis: Das moderierte Gespräch mit Ceren Saner und Felix Banaszak wird überwiegend in englischer Sprache stattfinden.

Im Anschluss laden wir unsere Gäste zum Ausklang der Veranstaltung bei Getränken und Gesprächen im Foyer der Landesgeschäftsstelle ein.

Wir bitten für die Planung um Anmeldung auf der Veranstaltungsseite:
https://www.gruene-bw.de/termine-love-is-unstoppable-lsbttiq-in-der-tuerkei/