Lesbentagung “Freiheit, Liebe und Verantwortung” vom 16.-18.12.2016 in Bad Boll

Seit über 30 Jahren veranstaltet die Evangelische Akademie Bad Boll in schöner Umgebung am Rand der Schwäbischen Alb alljährlich eine Tagung für lesbische Frauen.

In diesem Jahr lautet das Thema der Tagung: „Freiheit, Liebe und Verantwortung“. Sie findet vom 16.-18.12.2016 statt mit einem sehr interessanten Programm und vielen Workshops. Vom 15.-16.12.2016 bieten die Veranstalter einen Entspannungstag an – Zeit, um die Seele baumeln zu lassen und anzukommen.

“Wir setzen uns mit der Reformation der Lebensformen von Frauen damals und heute auseinander. Außerdem möchten wir gerne den Frauen einen Raum zum gemeinsamen Austausch bieten. Vom 15.-16.12.2016 findet ein Entspannungstag statt. Zeit, um die Seele baumeln zu lassen und anzukommen.

Wenn wir heute zurückblicken, haben es die mutigen Schritte vieler selbstbewusster Frauen und Männer ermöglicht, dass auch Lesben mit ihren Partnerinnen in Pfarrhäusern leben können und Regenbogenfamilien zu einer Selbstverständlichkeit geworden sind. Was bedeutete die Reformation vor 500 Jahren für Lebensentwürfe von lesbischen Frauen? Welche Impulse von damals inspirieren uns heute? Welchen Beitrag leisten internationale Erfahrungen? Die Tagung geht diesen Fragen nach und bietet Raum für gegenseitigen Austausch und Gespräche.”

Wann: 16.12. – 18.12.2016
Wo: Evangelische Akademie in Bad Boll, Akademiestr.

Link zur Veranstaltungsseite, Programm und Anmeldung ” Freiheit, Liebe und Verantwortung”

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen in Bad Boll eine interessante und erfolgreiche Veranstaltung!