Mit „Gay and Gray“ zur Ausstellung „Queer durch Tübingen“ am 19. Mai

Das Stadtmuseum Tübingen zeigt bereits seit vergangenem Jahr die Ausstellung „Queer durch Tübingen“. Die Ausstellung befasst sich mit der queeren Geschichte Tübingens und  bietet darüber hinaus einen allgemeinen, wissenschaftlich fundierten Überblick über den Umgang mit nicht heterosexuellen Lebensformen vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

bunte Wäscheleine in der Altstadt
Foto: Miriam Bauer

Die Gay-and.Gray-Gruppe Stuttgart unternimmt am Donnerstag, 19. Mai, einen Ausflug nach Tübingen zum Besuch der Ausstellung. Wer Interesse hat und die Ausstellung kurz vor ihrem Ende noch ansehen möchte, ist herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen.

Wir treffen uns um 10:30 Uhr im Stuttgarter Hauptbahnhof an dem Gleis, an dem um 10:50 Uhr der RE nach Tübingen fährt. In Tübingen sind eine Mittagseinkehr und ein kleiner Stadtspaziergang vorgesehen. Um 15 Uhr besuchen wir die Ausstellung, durch die uns eine fachkundige Mitarbeiterin des Museums führen wird. Für die Führung bitten wir Euch um einen Unkostenbeitrag von 5 Euro. Bevor wir wieder nach Stuttgart zurückfahren, können wir – wenn gewünscht – noch eine kleine Kaffeepause machen. Rückkehr ist am frühen Abend.

Wer sich nicht am Rahmenprogramm von „Gay and Gray“ beteiligen möchte, kann auch um 15 Uhr direkt zum Stadtmuseum kommen und sich uns anschließen. Das Museum befindet sich in der Kornhausstr. 10 (mitten in der Stadt).

Für die Bahnfahrt benötigen wir ein Metropol-Ticket, das wir entsprechend der Teilnehmerzahl vor der Abfahrt besorgen und dessen Kosten wir auf die Mitfahrer umlegen. Bei Rückfragen bitte 0711 – 44 12 327 anrufen.

Bildnachweis: Foto Copyright: Miriam Bauer, Quelle: https://www.tuebingen.de/stadtmuseum/34374.html